Herzlich Willkommen!

27. Januar 2012

Bild Christian Rester

In meiner Praxis für Physiotherapie und Gesundheit geht es um Ihr Wohlbefinden und Ihre Genesung. Es ist mir ein Anliegen, Ihre Wünsche zu verstehen und mit Ihnen Ihre Ziele zu erreichen. Dafür nehme ich mir Zeit. Sie wollen Kraft, Ausdauer und Lebensqualität steigern, oder Sie sich eine entspannende Auszeit gönnen? Dann rufen Sie unverbindlich an.

Als ausgebildeter Therapeut für Physiotherapie, Lymphdrainage, klinische Psychoneuroimmunologie und Rehabilitationstraining stehe ich Ihnen auch als Personal Trainer zur Verfügung.

Werfen Sie auch ruhig einen Blick in meinen Gesundheitsblog; hier gibt es regelmäßig gute Tipps rund um das Thema, Ernährung, Physiologie und Lebensqualität.

Ich freue mich auf Sie,

Ihr

 

 

 

Das Leben der Zwiebel kann kurz und glorreich sein – sie wird gegessen. Was sie für Ihre Gesundheit leistet?

Das Lauchgewächs kann für die Methyelierung von DNA sorgen, kurz:

Sie schützt sie!

Das in ihr enthaltene Pektin hilft Ihrer Darmschleimhaut abwehrkräftig zu bleiben, kurz:

Sie schützt sie!

Abschied kann süß sein. Zwiebel wie Gemüse kochen und genießen, oder in einen Bratapfel stopfen und mit Honig und Zimt würzen… lecker! Das schützt sie!

Nur die Zwiebel schützt niemand.

{ 0 Kommentare }

Fisch und nochmals Fisch

Februar 25, 2015

Fett braucht der Mensch! Das Gehirn des Menschen braucht Fettsäuren (DHA und Arachnoidonsäure), das Immunsytem braucht Fettsäuren (EPA und Arachnoidon-säure). Jede einzelne Körperzelle besteht aus Fett, am liebsten aus elastischem, fluffigem Fett. Essen Sie Fisch, da ist alles drin. Bereiten Sie ihn in Olivenöl, fast das einzige Öl, was der Körper gut gebrauchen kann. Nicht […]

weiter →

Keine Zeit für den Sport?

April 26, 2012

Beruf, Kinder, Hund und Alltag lassen es nicht zu, eine Stunde pro Tag etwas für´s Ich zu tun? Das ist bei vielen meiner Patienten so. Verstehe ich. Sie brauchen nur drei Minuten Zeit für das Training. Zähneputzen dauert genauso lange und das machen wir doch auch täglich. Morgens und abends. 20 Sekunden lang Kniebeugen, 10 […]

weiter →

Wasser

April 23, 2012

Wussten Sie, dass Sie bis zu siebzig Prozent aus Wasser bestehen sollten. Überall! In den Zellen und ausserhalb der Zellen, gefüllt mit Kalium, Magne-sium, Natrium und Calcium, den Lebensmineralien. Stoffwechselprozesse brauchen Wasser. Viele dieser Prozesse laufen im Körper über Diffusion ab, denn das verbraucht wenig Energie. So sorgt Wasser dafür, dass das Blut gut fließen kann, Fettsäuren […]

weiter →

Warum es zu wenig Vitamin D gibt und wie Sie mehr bekommen können.

März 28, 2012

Sieben Gründe, warum es kein Vitamin D gibt: Erstens weil es streng genommen kein Vitamin, sondern ein fettlösliches Steroidhormon ist. Es heißt Calciferol. Es Vitamin D zu nennen ist aber geläufiger. Nennen wir das Steroidhormon ruhig Vitamin D.  Zweitens: Der Körper bildet das Hormon selber, aber nur bei genügender Sonneneinstrahlung. Der Aufprallwinkel der Sonnenstrahlen ist im […]

weiter →

Folsäure tonnenweise

März 15, 2012

Folsäure wurde erstmals in Blättern nachgewiesen.Da ist es drin, in grünen, dunklen Blättern. Sehr wenig, sehr hitzeempfindlich. Ist aber kein Problem, Salat wird ja meist nicht gekocht. Warum ist Folsäure so wichtig? Aus Folsäuremangel folgt oft der Neuralrohrdeffekt bei Neugeborenen, sprich ein Wasserkopf und offenes Rückrat. Folsäuremangel erhöht das Risiko mit einem Herzfehler geboren zu […]

weiter →

pH-Wert und die Kraft des Wassers

März 12, 2012

PH-Wert heißt eigentlich die Kraft des Wassers, potentia hydrogenii. Je niediger das Gewicht, je kleiner die Moleküle des Wassers, desto besser kann es bis in die kleinsten Winkel Ihres Körpers gelangen. Ein geringes Gewicht hat basisches Wasser, es hat viele negativ geladene Elektronen und das ist positiv für Sie. Es gibt die freien Elektronen an […]

weiter →

Bewegungsmotivation – Überlebenswichtig

Februar 26, 2012

Oft habe ich gehört: „Ich wußte gar nicht, dass ich da Muskeln habe, nie gespürt und jetzt auch noch Muskelkater.“ Das ist nicht immer angenehm, aber manchmal das Ziel meiner Arbeit, Muskelkater produzieren. Er lässt Sie vergessene Stellen wieder spüren. Die Motivation sich zu bewegen ist oft gering und sogar zu Recht. Obwohl die meisten […]

weiter →

Eiweiß, Baustein des Lebens

Februar 21, 2012

80 Prozent ihres Immunsystems besteht aus Eiweiß. Ihre Muskulatur besteht aus Eiweiß. Sie bestehen aus Eiweiß, aus Glutamin, aus Leucin, Isoleucin, Valin … insgesamt 20 verschiedenen Aminosäuren. 30 Prozent täglicher Nahrung sollte aus Eiweiß bestehen. Warum? Damit Zellerneuerung vorangeht, Sauerstoffübertragung funktioniert, Muskeln ausdauernd bleiben, Neurotransmitter für Ihr Gehirn gebildet werden, Fett verbrannt werden kann, Hormone gebildet […]

weiter →

Nahrungsergänzungsmittel aus dem Supermarkt

Februar 21, 2012

Erkältungszeit … mancher greift zu Vitamin C in verschiedenen Formen. Vitamin C gibt es überall zu kaufen, zum Lutschen, Kauen, zum Aufsprudeln. Wann ist Nahrungsergänzungumg sinnvoll? Vitamin C ist allseits bekannt als „Antioxidans“, das heißt es ist eines der Stoffe, die Zellen davor schützen sollen, frühzeitig zu sterben und dem Körper durch freiwerdende Stoffe (Radikale […]

weiter →